Geografische Lage Walhorn - Walhorn-info Verkehrs und Verschönerungsvereins Walhorn

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geografische Lage Walhorn

Über Uns/Walhorn

Geografische Lage

Walhorn hat mit den angeschlossenen Weilern Astenet und Rabotrath 1791 Einwohner (2011) und gehört heute zur Gemeinde Lontzen im nördlichen Teil der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, welche im Osten des Landes entlang der deutsch belgischen Grenze liegt. Neben seinem großen historischen Erbe sind vor allem die zahlreichen Vereine ein wichtiges Merkmal des Dorfes. Die Gemeinde Lontzen hat eine Größe von 2.873,02 Hektar. Davon entfällt rund 1/3 auf Walhorn. Das sind ca. 950 Hektar. Walhorn hat 32 Hektar Wald (3 % der Gesamtfläche). Der Rest der Flächen sind Weideland (91 %) und Nutzflächen für Ackerbau (6%).


Der Hornbach und später der Groetbach ziehen sich mit einer Länge von 4700 m durch Walhorn und Astenet, bevor der Groetbach in den Lontzener Bach übergeht und mündet in die Göhl, Roer und Maas. Der höchste Punkt in der Region befindet sich auf dem Johberg mit 312m u.d.M. Mitten durch Astenet zieht sich die alte Eisenbahnlinie von 1840. Im Jahr 1964 wurde die Autobahn gebaut (E40 oder A44 – von Lüttich nach Aachen), welche Walhorn von Astenet trennt. Von 2005 bis 2007 wurde neben und unter der Autobahn die TGV Trasse Brüssel – Köln gebaut.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü